TRÄD Brand Ambassador

KoolKidNelly! Brand Ambassador von TRÄD

 

Die "M.I.K. Family" macht in der Online-Tanzwelt mit ihrem Afro-Beat-Tanzstil von sich reden. Die in Berlin ansässige Tanzgruppe ist auf mehreren Plattformen, darunter Instagram und TikTok, für ihre lebenslustigen Choreografien bekannt geworden. Die Gruppe lernte sich beim gemeinsamen Tanzstudium kennen und gründete schließlich 2021 die M.I.K. Family. Allid von TRÄD hatte die Gelegenheit mit Nelly von der Gruppe über ihre einzigartigen Choreografien und ihren Stil zu sprechen.

 

Erzähl uns von deiner Gruppe und Arbeit.

Ich bin Teil der M.I.K Family, welche seit 2006 besteht und für *MINDSET IS KEY* steht. Wir sind ein Tänzerkollektiv, welches aus 5 individuellen Tänzern besteht. Wenn wir zusammen kommen teilen wir unsere gemeinsame Leidenschaft *Tanz* mit einander und verbinden dies mit sozialen Events, Theateraufführungen, modeln, Djing und vieles mehr.

 

Wie heißen die verschiedenen Tanzstile?

Da ich in vielen Bereichen Erfahrung sammeln durfte, ist dies schwer zu beantworten. Überwiegend bewege ich mich aber in Styles wie Hip Hop, Litefeet, Afro und Dancehall.

 

Wann hast du mit dem Tanzen angefangen?

Vor ca. 5 Jahren habe ich auf den sozialen Netzwerken einen sehr inspirierenden und erfolgreichen Battle Tänzer entdeckt, welcher mein Interesse sofort geweckt hat. Daraufhin nahm ich mir zum Ziel, Freestyle Tänzer zu werden und meine Fähigkeiten in diesem Gebiet auszubauen. Ich schloss mich mehreren Tänzerkollektiven an und machte mir zum Ziel mein Hobby zu meinem Beruf zu machen.

 

TRÄD Brand Ambassador

Was war bisher dein Lieblingsprojekt, an dem du gearbeitet hast?

Ich bin sehr Dankbar Teil des Projektes *Akzeptanz* im Dezember 2021 gewesen zu sein. Akzeptanz war ein Theaterstück, in dem es um die gesellschaftliche Akzeptanz jeden einzelnen Individuums ging. Diese Botschaft durften wir in diesem < 90 minutigem Stück tänzerisch vermitteln. In diesem 4 monatigem Projekt habe ich viele neue Dancestyles kennen und lieben gelernt. Die Zusammenarbeit mit Künstlern, die die selbe Leidenschaft teilen, hat mich in meiner Vision bestärkt und einen Schritt weiter gebracht.

 

Wie verbindet sich deiner Meinung nach Storytelling und Tanzen?

Mein Tanzen lebt aus der Geschichte die ich erzählen möchte. Um mit den Menschen non-verbal kommunizieren zu können, vermittle ich meine gesammelten Erfahrungen und Emotionen über meine Bewegungen zur Musik. Besonders als Freestyler, sind das Tanzen und das erzählen einer Geschichte für mich nicht mehr voneinander zu Separieren.

 

Wie hast du die sozialen Medien genutzt, um deine Plattform auszubauen? Spielen soziale Medien eine Rolle dabei, wie und was du choreografierst? Ehrlich gesagt habe ich Social Media nicht bewusst eingesetzt um Reichweite zu generieren. Mein Ziel war es meine Leidenschaft auf dieser Plattform zu Teilen und Menschen zum Tanzen zu inspirieren. Von daher hat social Media auch keinen Einfluss auf meine heutigen Choreografien.

 

Welchen Rat hast du für junge TänzerInnen und KünstlerInnen?

‘Never doubt in yourself and dream big’ I was just going with the flow <3

 

Zu guter Letzt: Was gefällt dir am meisten an Baobab?

Ich stehe für Faire und gute Arbeitsbedingungen zur Herstellung von Lebensmitteln. Und genau dass verkörpert TRÄD mit ihrem Produkt Baobab. Das sorgfältig hergestellte Produkt ist vielfältig nutzbar und erleichtert meine tägliche Routine. Außerdem bin ich dankbar ein solches Produkt aus meinem Heimatkontinent hier in Deutschland nutzen und genießen zu dürfen.

 

Vielen herzlichen Dank und macht weiter so. Wir sind stolz auf dich! 

 

Follow Nelly: